skip to content

Publikationen

Monografien

  • Gesellschafter-Exithaftung im Personenverband – Einstandspflicht gemäß § 128 HGB als liquidationsbezogene Ausfallhaftung, (Habilitationsschrift, Köln 2021), Jus Privatum, Bd. 250, Mohr Siebeck, Tübingen 2021, 529 S. (erscheint im Juni)
  • Sicherheit durch Hinterlegung, in der Schriftenreihe Prozessrechtliche Abhandlungen, Carl Heymanns Verlag, Köln 2021 (im Erscheinen)
  • Die Rolle des Bundeskartellamtes im Beschwerdeverfahren - Eine Untersuchung insbesondere in Bezug auf Nachermittlungen, zugl. Diss. (Köln 2013), Bd. 268 der Schriftenreihe Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik, Nomos Verlags-Gesellschaft, Baden-Baden 2014, 388 S., ISBN 978-3-8487-0703-4, Inhaltsverzeichnis, DOI: 10.5771/9783845249117

    • (Rezension: RiBGH Dr. Hermann Deichfuß, NZKart 2014, 291 - 292)

Aufsätze

  • Die Zuständigkeit der OLG-Kartellsenate bei negativen Kompetenzkonflikten, in: WuW 2015, 848 - 862
  • (Einzel)Rechtsnachfolge in Kartellbußgeldpflichten?! - Zugleich eine Besprechung von OLG Düsseldorf, Uv. 10.02.2014, V-4 Kart 5/11 (OWi) - Melitta, in: ZIP 2015, 2106 - 2113
  • Beschlagnahmeanordnungen im Rahmen kartellbehördlicher Durchsuchungen - Anmerkung zu LG Bonn, Beschl. v. 21.9.2015, 29 Qs 7/15, in: WuW 2016, 12 - 15
  • Der Prätendentenstreit und die Blockierstellung im Assessorexamen (Zwangsvollstreckungsrecht) - Eine klausurorientierte Darstellung der Hinterlegungskonstellationen, in: JA 2016, 132 - 137
  • Rückforderung gewinnunabhängiger Liquiditätsausschüttungen an Kommanditisten – Konkretisierung der BGH-Rechtsprechungslinie (II ZR 73/11), in: ZIP 2016, 2002 - 2008
  • Die Passivlegitimation im Kartellschadensersatz nach der 9. GWB-Novelle, in: NZKart 2017, 15 - 20
  • Transformation einer europäischen Rechtsfigur in das deutsche Recht – Das Wagnis der Übernahme des europäischen Unternehmensbegriffs in das nationale Deliktsrecht (Vortrag auf der 27. Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler in München, Generalthema: "Perspektiven einer europäischen Privatrechtswissenschaft"), in: Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2016, S. 159 - 195, ISBN 978-3-8487-4056-7, Inhaltsverzeichnis, DOI: 10.5771/9783845283555-159
  • Die relativ-tätigkeitsveranlasste Einstandspflicht der Gesellschafter eines Gemeinschaftsunternehmens für Kartellbußgelder (mit Maximilian Dogs), in: ZWeR 4/2017, 409 - 428, DOI: 10.15375/zwer-2017-0407
  • Die vereinsrechtliche Rechtsformkontrolle unter besonderer Berücksichtigung des § 43 BGB, in: ZGR 4/2018, 632 - 646, DOI: 10.1515/zgr-2018-0028
  • Die wirtschaftliche Tätigkeit der öffentlichen Hand – Ein Ansatz zur Bewältigung von Zielkonflikten zwischen Wettbewerbsrecht und (nicht-)ökonomischen Gemeinwohlbelangen, in: ZHR 182 (2018), 684-720
  • Der neue/alte modifizierte Streitgegenstandsbegriff bei Unterlassungsklagen nach dem UWG - Ein Ansatz zu dessen kohärenter Konkretisierung, in: WRP 2019, 565-573
  • Abgrenzung von Idealverein und wirtschaftlichem Verein (Anm. zu VG Augsburg, Urt. v. 14.11.2018 - Au 4 K 18.1400), in: npoR 2019, 177-180
  • Anfängerklausur – Zivilrecht: Aufwendungsersatz - Königliche WM-Freuden (mit David Krüger und Marcel Marques), in: JuS 2019, 682-687
  • Die Berufungszuständigkeit als eine kartellrechtsspezifische Frage der Entscheidungserheblichkeit, in: ZZP 133 (2020), 231-260
  • Das Zusammenspiel von Regeln und Markt im Gesellschaftsrecht – verbandsspezifische Grenzen der Vertragsfreiheit, in: Tagungsband „Inhalt und Grenzen der Vertragsfreiheit in Deutschland und Italien“ – Villa Vigoni vom 28.10.-21.10.2019, 2021 (im Erscheinen)
  • Staatliche Eingriffe in den Wettbewerb im Lichte der neueren EuGH-Rechtsprechung in den Sachen „Colruyt“ und „CHEZ Elektro Bulgaria“,
    in: WuW 2021 (mit Maximilian Dogs; im Erscheinen)
  • Einstweiliger Rechtsschutz gegen den Ausschluss aus der GmbH und die registergerichtliche Prüfungsverantwortung für die Gesellschafterliste,
    in: NZG 2021 (mit Georg Dietlein und Tim Schubert; im Erscheinen)

Kommentierungen

  • Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Band 5: Verein, Stiftung bürgerlichen Rechts, 5. Auflage 2020,  ISBN 978-3-406-68700-6

    • § 2 (Begriff und Rechtsnatur des Vereins)
    • § 3 (Nichtwirtschaftlicher und wirtschaftlicher Verein)
    • § 4 (Reformbestrebungen)

         

  • Münchener Kommentar zum Lauterkeitsrecht, Band 2, 3. Auflage 2021, ISBN 978-3-406-71280-7 (mit Prof. Dr. Ulrich Ehricke, LL.M., M.A.)  (im Erscheinen)

    • Vor § 12 (Vorbemerkung zum Verfahrensrecht)
    • § 14 UWG (Sachliche und örtliche Zuständigkeit; Verordnungsermächtigung)

  • Frankfurter Kommentar zum Kartellrecht, ISBN  978-3-504-41182-4

    • Art. 2 Abs. 1 bis Abs. 3 FKVO (Beurteilung von Zusammenschlüssen), 87. EL (August 2016), 97. EL (September 2021)
    • Art. 2 Abs. 4 und Abs. 5 FKVO (Gemeinschaftsunternehmen), 90. EL (Mai 2018)

  • Beck´scher Online-Großkommentar zum BGB, 13. Edition Stand 15.3.2021

    • §§ 35–39 (Sonderrechte, Berufung der Mitgliederversammlung, Berufung auf Verlangen einer Minderheit, Mitgliedschaft, Austritt aus dem Verein)
    • §§ 43 f. (Entziehung der Rechtsfähigkeit, Zuständigkeit und Verfahren)
    • §§ 45–53 (Liquidation des Vereins)

  • Soergel, 14. Auflage 2022 (im Erscheinen)

    • §§ 55 bis 79a (Kapitel 2 - Eingetragene Vereine)